Malte Burba

Malte Burba

Es werden die instrumentaltechnischen Problemfelder Klang, Ausdauer, Umfang und Kontrolle an der Wurzel gepackt. Da Blechbläser im Gegensatz zu allen anderen Instrumentalisten kein funktionsfähiges Musikinstrument bestehend aus Generator und Resonator vorfinden, müssen sie die Funktion des Schwingungserzeugers im eigenen Körper erst erarbeiten. Die Teilnehmer lernen technische und körperliche Vorgänge genauer kennen, verbessern Körperbewusstsein und Körperbeherrschung und gelangen durch zielgerichtete Übungen zu einer umfassenden Verbesserung ihrer instrumentalen Fähigkeiten.

 

Zielgruppe:
Der Brass-Workshop von PROF. MALTE BURBA (Hochschulen für Musik Dresden und Mainz) wendet sich an alle Blechbläser!  „Alle“ ist wörtlich gemeint: jedes Instrument und jeder Ausbildungsstand ist willkommen!

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen

Musikalische Grüße
Euer Vorstand